Datenschutzerklärung

Für den Onlineshop der Piratenpartei Deutschland

Wir legen großen Wert auf den Schutz Deiner persönlichen Daten. Da sowohl der Schutz Deiner Privatsphäre als auch Deiner Geschäftsdaten für uns von besonderer Bedeutung ist, werden wir die in Deutschland und Europa gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachten und unsere im Zusammenhang mit dem Vertrag und dessen Durchführung eingesetzten Beschäftigten auf das Datengeheimnis verpflichten, soweit diese nicht bereits allgemein entsprechend verpflichtet sind.

Dieses Dokument veranschaulicht Dir die verschiedenen Informationen, die wir von Dir erhalten, wie wir damit umgehen und wie Du diese Informationen ändern und auf den neuesten Stand bringen kannst.

 

  1. Deine personenbezogenen Daten und wie wir sie schützen
    1.  Was sind personenbezogene Daten?
    2. Wie schützten wir Deine personenbezogenen Daten?
  2. Wann und wozu nutzen wir deine Daten?
    1. Wann nutzt und verarbeiten wir personenbezogene Daten?
    2. Was machen wir mit den personenbezogenen Daten?
    3. Kundenkonto
  3. Auf welche Art und Weise setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein?
    1. Kommt zur dunklen Seite, wir haben Cookies!
    2. Third-Party-Cookies
    3. Log-Dateien
    4. Live Chat & Help Desk
    5. Verwendung von Google reCaptcha
    6. Verwendung von Google Fonts
    7. Verwendung von YouTube
    8. Besondere Datenschutzerklärung zu Google
    9. Retargeting
    10. Links zu Social Media Betreibern
    11. Social Plugins
    12. Datentransfer über Social Plugins
  4. Push-Benachrichtigungen und Standortdaten
    1. Push-Benachrichtigungen
    2. Standortdaten
  5. Newsletter
  6. Du hast Fragen zum Datenschutz...wir sind für dich da
    1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kannst du dich wenden?
    2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?
    3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
      1. Zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DSGVO)
      2. Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DSGVO)
      3. Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DSGVO)
      4. Im Rahmen deiner Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO)
    4. Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken
    5. Wer erhält deine Daten?
    6. Wie lange werden deine Daten gespeichert?
    7. Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt?
    8. Welche Datenschutzrechte hast du?
      1. Recht auf Auskunft
      2. Recht auf Berichtigung
      3. Recht auf Löschung
      4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
      5. Recht auf Datenübertragbarkeit
      6. Widerspruchsrecht
      7. Beschwerderecht
    9. Bist du zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

 

Deine personenbezogenen Daten und wie wir sie schützen

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten sind Informationen zu verstehen, die Deiner Person zugeordnet werden können. Darunter fallen zum Beispiel Dein Name, Deine Anschrift, Deine Telefonnummer, Deine E-Mail-Adresse aber auch Deine IP-Adresse und Deine Verkehrsdaten.

 

Wie schützten wir Deine personenbezogenen Daten?

Auf shop.piratenpartei.de sowie in den dazugehörigen mobilen Applikationen werden Deine personenbezogenen Daten im Bestellprozess und innerhalb Deines Kundenkontos verschlüsselt mittels SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer, Schlüsselaustausch: RSA 2048 Bit, Verschlüsselung der Nutzdaten: Triple-DES 2048 Bit) über das Internet übertragen. Innerhalb von mobilen Applikationen werden die Inhalte des Bestellprozesses durch sogenanntes Parsing analysiert und in der Applikation dargestellt. Bank-, Kreditkarten- und sonstige Bezahldaten werden ausschließlich von unseren Payment-Dienstleistern erhoben, verarbeitet und verschlüsselt gespeichert. Eine Auflistung der einzelnen Zahlarten und Payment-Dienstleister findest du unter dem Menüpunkt Bezahlung & Versand. Eine gesicherte Verbindung kannst Du daran erkennen, dass die im Browser angezeigte Adresse mit "https://..." statt mit "http://..." beginnt und am Rand ein Vorhängeschloss erscheint. Wir sichern unsere Website und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Deiner Daten durch unbefugte Personen.

 

 

Wann und wozu nutzen wir deine Daten?

Wann nutzt und verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wir wissen, dass Dir der sorgfältige Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei den PIRATEN einen hohen Stellenwert hat, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Grundsätzlich kannst Du unseren Internetauftritt und unsere mobilen Applikationen nutzen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen.

Deine persönlichen Daten und Informationen, die Du uns zur Verfügung stellst, dienen uns für die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren sowie für die Abwicklung der Zahlung. Die Lieferung des von Dir bestellten Artikels erfolgt durch ein von uns beauftragtes Transport- bzw. Fulfillment-Unternehmen. Zu diesem Zweck übermitteln wir diesem Unternehmen neben Deiner Lieferadresse, Deine uns vorliegende E-Mail-Adresse, damit das Unternehmen Dir Informationen über den Status Deiner Sendungen sowie einen konkreten Liefertermin per E-Mail mitteilen kann. Solltest Du diesen Service nicht mehr wünschen, kannst Du der Übermittlung Deiner E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Dein Widerspruch ist zu richten an shop@piratenpartei.de. Weiterhin benötigen wir Deine Daten um Dich über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote von uns zu informieren. Wir nutzen dabei E-Mail-Werbung nur im gesetzlich zulässigen Umfang oder soweit Du uns dazu eigens ermächtigt hast. Sofern Du dich zu unserem Newsletter anmeldest, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Dir mitgeteilten Daten, um Dir regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden.

Bei Inanspruchnahme des web2print, Personalisierungs- oder Direktdruck-Services erfolgt eine Weitergabe und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch eine von uns beauftragte Druckerei. Die Druckerei leistet die technische Umsetzung, den administrativen Support und den Versand Deines Artikels.

Wir erheben, speichern und verarbeiten Deine Daten für die gesamte Abwicklung Deines Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unseren Servicedienst, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Eine Löschung Deiner personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn Du einen Löschungsanspruch geltend gemacht hast, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Sollten Deine Kontoinformationen über eine automatische oder durch Dich angestoßene Dublettenprüfung zusammengeführt werden, bist Du damit einverstanden, dass Informationen des Altkontos (Zahlungserfahrung, Bestellungen etc.) in das neue Konto übertragen werden.

 

Was machen wir mit den personenbezogenen Daten?

Deine personenbezogenen Daten sind in unserer EDV in erster Linie zur optimalen Auftragsabwicklung und Kundenbetreuung gespeichert.

Bestandsdaten, wie z.B. bisherige Bestellungen und Zahlungserfahrungen fließen in die Auswahl der Dir zur Verfügung gestellten möglichen Zahlungsarten ein. Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, legen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine auf der Basis der uns zur Verfügung stehenden Daten unter Zuhilfenahme eines mathematisch-statistischen Verfahrens einen Bonitätswert fest und verwenden diese Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Hinweis zu § 28 b Nr. 4 BDSG

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Transaktionsdaten und mikrogeografisch aggregierte Informationen einfließen.

Wir speichern den Vertragstext und senden Dir die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB kannst Du jederzeit einsehen. Deine vergangenen Bestellungen kannst Du in unserem Kunden Loginbereich einsehen.

 

Kundenkonto

Wir richten für jeden Kunden, der sich entsprechend registriert, einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Hier kannst Du Daten über Deine abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Deine Adressdaten, Bankverbindung und den Newsletter verwalten. Du verpflichtest dich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Wir können keine Haftung für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen, es sei denn, wir hätten den Missbrauch zu vertreten. Nachdem Du die Kommunikation mit uns beendet hast, solltest Du das Browserfenster oder die mobile Applikation schließen, insbesondere wenn Du den Computer oder das mobile Endgeräte gemeinsam mit anderen nutzt.

Alle nicht als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten im Kundenkonto sind freiwillige Angaben. Mit der Eingabe und dem Absenden der Daten erteilst Du uns Dein Einverständnis in die automatisierte Verarbeitung oder Nutzung der Daten. In manchen Fällen ist es notwendig, dass wir einen Teil Deiner personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, zum Beispiel Deine Telefonnummer an eine Spedition oder Veranstalter, zum Zweck einer Terminvereinbarung über die Zustellung oder die Durchführung der Veranstaltung. Auch in diesen Fällen werden Deine Daten ausschließlich zur Erbringung unserer Dienstleistungen genutzt und innerhalb der gesetzlichen Fristen vernichtet. Deine Daten werden auf keinen Fall an unbeteiligte Dritte weitergegeben, veräußert oder für kommerzielle Zwecke genutzt.

 

 

Auf welche Art und Weise setzen wir Cookies und ähnliche Technologien ein?

Kommt zur dunklen Seite, wir haben Cookies!

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die von uns auf deinen Computer übertragen wird, wenn du im Onlineshop surfst. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an deinen Rechner senden - private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn du die Cookies auf unserer Seite akzeptierst, haben wir dadurch keinen Zugriff auf deine persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir deinen Computer identifizieren. Um den Onlineshop sowie die mobilen Applikationen für dich persönlich gestalten zu können und damit du deinen Warenkorb während deiner Sitzung mit Waren auffüllen und verwalten kannst benutzen wir - wie fas alle Webshops - Cookies.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von deiner Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies).

Andere Cookies verbleiben auf deinem Rechner und ermöglichen uns, deinen Rechner bei deinem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. Dauerhafte Cookies). Diese Cookies erübrigen dir bei Folgebestellungen z.B. die erneute Eingabe deiner E-Mail-Adresse.

Wenn du die Vorteile der Cookies nicht nutzen möchtest, kannst du die Cookie-Behandlung in den Sicherheitseinstellungen deines Browsers modifizieren. Meist befindet sich die Einstellungsmöglichkeit im Extras-Menü unter dem Punkt Einstellungen bzw. Internetoptionen. Einige Funktionalitäten unseres Onlineshops sowie mobilen Applikationen können wir dir dann allerdings nicht mehr anbieten. Um unseren Warenkorb, web2print oder Individualisierungsdienste nutzen zu können, müssen die temporären Cookies zugelassen werden.

 

Third-Party-Cookies

Wir setzt über Werbepartner oder Werbenetzwerke Werbung auf anderen Webseiten ein. Diese Werbepartner nutzen sogenannte Third-Party-Cookies, die nach deinem Besuch vom Onlineshop aktiviert werden, aber nur vom jeweiligen Werbepartner ausgelesen werden können. Diese Third-Party-Cookies dienen zur Erfolgsmessung und Verrechnung von eingesetzten Werbemaßnahmen zwischen dem Werbepartner und uns. Unseren Partnerunternehmen ist es dabei nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Es wird lediglich der Aufruf der Shopseite und eine vom Werbepartner geschaltete Werbemaßnahme erfasst.

 

Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf die Seiten vom Onlineshop werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus du auf die Webseiten gekommen bist), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers.

Wir speichern deine IP-Adresse im Rahmen des Telekommunikationsgesetzes für eine Dauer von sieben Tagen. Dies ist notwendig um Störungen und unbefugte Eingriffe zuzuordnen und dient ausschließlich um Maßnahmen gegen Schadprogramme, Versand von Spam-Mails oder Denial-of-Service-Attacken vorzunehmen. Eine Verknüpfung der IP-Adresse mit weiteren personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

 

Live Chat & Help Desk

Für eine möglichst direkte Kundenbetreuung verwenden wir auf unseren Seiten eine Live-Chat-Software. Diese Software verwendet Cookies, um eine persönliche Unterhaltung mittels eines Live-Chats auf der Website zu ermöglichen. Dabei bleibst du anonym. Das heißt, die dabei erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, dich persönlich zu identifizieren und diese werden nicht mit personenbezogenen Daten eines Kundenkontos zusammengeführt. Personenbezogene Daten, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse etc., werden nur verwendet, wenn diese freiwillig überlassen werden. Da wir die Live-Chat Funktion nicht rund um die Uhr anbieten können, besteht die Möglichkeit eine Nachricht in unsrem Help Desk zu hinterlassen. Die hier freiwillig überlassenen personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum deiner Eingabe bis zur abschließenden Beantwortung deiner Anfrage durch uns in unserem Ticket System gespeichert.

 

Verwendung von Google reCaptcha

Zum Schutz unserer Online-Dienste verwenden wir sogenannte CAPTCHAs um zu entscheiden, ob das Gegenüber ein Mensch oder eine Maschine ist. Dies geschieht um festzustellen, ob Eingaben über Menschen oder Maschinen erfolgt sind, die oft missbräuchlich eingesetzt werden. Da diese Abfrage von einem Google Server abgerufen wird, verweisen wir auf die besondere Datenschutzerklärung zu Google.

 

Verwendung von Google Fonts

Wir versuchen unseren Onlineshop möglichst benutzerfreundlich und kompatibel zu gestalten. Hierzu gehört auch, dass alle Funktionen möglichst unter allen Browsern und auf allen Endgeräten gleichermaßen funktionieren. Um dies zu erreichen setzen wir Schriften von Google ein. Da diese Schriften von einem Google Server abgerufen werden, verweisen wir auf die besondere Datenschutzerklärung zu Google.

 

Verwendung von YouTube

Auf manchen unserer Webseiten werden YouTube-Videos eingebunden. YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA) ist ein Dienst von Google. Beim Aufruf der Webseite, die ein Video enthält, wird über deinen Browser für den Download des Vorschaubildes kurzfristig eine Verbindung zu Servern von Google aufgebaut. Wir verweisen auf die besondere Datenschutzerklärung zu Google.

 

Besondere Datenschutzerklärung zu Google

Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) registriert bei jedem Aufruf seiner Webseiten und Dienste deine IP-Adresse und führt diese mit anderen Informationen zusammen, die Google selbst (sofern du bei Google eingeloggt bist) oder von anderen Webseiten über dich erhält. Ferner setzt Google ein Cookie. Google wird deine Daten auch mit anderen Daten über dich von anderen Google-Diensten in Verbindung bringen. Durch die Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit der Bearbeitung der über dich erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden. Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google findest du hier.

 

Retargeting

In unserem Onlineshop werden durch die sog. Retargeting Technologie Informationen über das Surfverhalten der Shopbesucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von Cookie-Textdateien auf deinem Computer gespeichert. Die Technologie analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als interessensbezogene Werbebanner auf anderen Webseiten (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren. Die gesammelten Daten werden lediglich zur Verbesserung des Angebots benutzt. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Links zu Social Media Betreibern

In unseren Onlineshop werden sog. Social Plugins der folgenden sozialen Netzwerke verwendet (im Folgenden die „sozialen Netzwerke“):

  • Twitter (Betreiber: Twitter Inc., 1355 Market Street, San Francisco, CA 94103, USA)
  • Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
  • Google Plus (Betreiber: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
  • YouTube (Betreiber: YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA)
  • Instagram (Betreiber: Instagram LLC, 1601 Willow Rd., Menlo Park, CA 94025, USA)

 

Social Plugins

Im Interesse eines möglichst umfassenden Schutzes deiner Daten verwenden wir technische Lösungen, die sicherstellen, dass ein Datentransfer über Social Plugins zu dem jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks nicht ohne vorherige Aktivierung der Social Plugins durch dich erfolgt.

In unserem Onlineshop sind im Ausgangsstatus deaktivierte oder vorgeladene Social Plugins integriert, die ohne entsprechende Aktivierung keine Daten von dir mit den Servern von Facebook oder anderen Betreibern sozialer Netzwerke herstellen. Wenn du diese Plugins durch Anklicken aktivierst, erklärst du damit deine Zustimmung zur Übermittlung der nachfolgend bezeichneten Daten an die jeweiligen Betreiber der sozialen Netzwerke. Nach der Aktivierung stellen die Social Plugins eine Verbindung zu dem jeweiligen sozialen Netzwerk her, wodurch du dann z.B. eine Empfehlung innerhalb des jeweiligen sozialen Netzwerks übermittelst. Wenn du während deines Besuchs unseres Onlineshops in einem sozialen Netzwerk bereits angemeldet bist, wird unter Umständen kein weiterer Anmeldedialog angezeigt.

Unser Onlineshop enthält neben den Social Plugins auch einfache Links auf Facebook, Google Plus, Twitter, YouTube, Instagram, Pinterest und LinkedIn.

Ein Datenaustausch mit den genannten Social Media Betreibern findet nur statt, wenn der entsprechende Symbol-Button (z.B. das „f“ von Facebook, das Vogel-Symbol von Twitter, das „+1“-Zeichen von Google Plus) angeklickt wird. Wenn du einen solchen Symbol-Button anklickst, öffnet sich eine Seite des entsprechenden Social Media Betreibers in einem PopUp-Fenster. Dort kannst du Informationen zu unseren Produkten gemäß den Bestimmungen des Social Media Betreibers veröffentlichen oder mit uns in Kontakt treten.

 

Datentransfer über Social Plugins

Wenn du die standardmäßig deaktivierten Social Plugins aktivierst wird eine Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke aufgebaut. Jedes Social Plugin übermittelt dann Daten an das jeweilige soziale Netzwerk. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die das jeweilige soziale Netzwerk mit Hilfe des Social Plugins erhebt. Nach unserem Kenntnisstand erhalten die sozialen Netzwerke jedenfalls Informationen darüber, welche unserer Webseiten du aktuell und zuvor aufgerufen hast. Durch jedes aktivierte Social Plugin wird bei jedem Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung gesetzt. Hierdurch kann das soziale Netzwerk in die Lage versetzt werden, ein Profil über dein Nutzungsverhalten zu erstellen. Es ist nicht auszuschließen, dass dir ein solches Profil auch im Fall einer späteren erstmaligen Registrierung bei dem sozialen Netzwerk zugeordnet werden kann.

Bist du bei einem sozialen Netzwerk bereits angemeldet, während du unseren Onlineshop besuchst, kann der Betreiber dieses sozialen Netzwerks den Besuch möglicherweise deinem persönlichen Konto zuordnen, sobald du die standardmäßig deaktivierten Social Plugins aktivierst. Bei der Nutzung von Social Plugin-Funktionen (z.B. "Gefällt mir"-Button, Abgabe eines Kommentars) wird die Information hierüber von deinem Browser direkt an das entsprechende soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Gleiches gilt bei Aufruf einer Webseite eines Social Media Betreibers durch Klick auf den entsprechenden Symbol-Button.

Falls du kein Mitglied eines sozialen Netzwerks bist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass die sozialen Netzwerke nach Aktivierung der Social Plugins deine IP-Adresse sowie Informationen über den von dir genutzten Browser und das von dir genutzte Betriebssystem erhalten und speichern.

Umfang und Zweck der Datenerhebung sowie Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke und Informationen über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

Wenn du Mitglied eines sozialen Netzwerks bist und das Sammeln von Daten über unsere Webseiten sowie die Zusammenführung deiner Nutzerdaten mit den über dich bei dem sozialen Netzwerk gespeicherten Daten begrenzen möchtest, solltest du dich vor deinem Besuch unseres Onlineshops bei dem sozialen Netzwerk abmelden.

Wir regen an, bei Bedarf entsprechende Add-ons für den von dir genutzten Browser (zum Beispiel sog. "Facebook Blocker") einzusetzen. Für die Effektivität solcher Lösungen können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

 

 

Push-Benachrichtigungen und Standortdaten

Push-Benachrichtigungen

Werden Push-Nachrichten aktiviert, wird zur Bereitstellung dieser Funktion der Apple Push Notification Service (iOS-Version) bzw. Google Cloud Messaging (Android-Version) eingesetzt. Für die Zustellung von Push-Nachrichten ist es erforderlich, nicht-personenbezogene Daten (z. B. Produktbezeichnungen) an diese Services zu übertragen. Damit eine sichere Kommunikation mit dem mobilen Endgerät des Benutzers möglich wird, muss ein Device Token ausgetauscht werden. Nur so kann beim Versand der Push-Nachricht das Endgerät des Benutzers identifiziert werden.

Informationen über das Opt-Out für Push-Nachrichten für die jeweiligen Browser findest du auf den nachfolgenden Seiten:

 

Standortdaten

Für bestimmte Funktionen kann es möglich sein, dass wir Zugriff auf den Standort deines Gerätes benötigen. In einem solchen Fall erheben wir deinen aktuellen Standort über GPS, um dir schnell Informationen zu deiner unmittelbaren Umgebung geben zu können. Daten zu deinem Standort werden ausschließlich für die Bearbeitung deiner Anfrage genutzt. Die Übertragung deiner Standortdaten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung, z.B. zur Lokalisierung des nächstgelegenen Standortes für eine Plakatfläche, wobei die Daten nach Beendigung deiner Anfrage anonymisiert und zur Verbesserung unserer Services statistisch ausgewertet werden.

 

 

Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du uns zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden dir dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du unseren Newsletter erhalten möchtest. Bei deiner Anmeldung zu unserem Newsletter speichern wir deine IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis für den Fall, dass ein Dritter deine E-Mail-Adresse missbraucht um dich ohne dein Wissen oder deine Berechtigung für den Newsletterempfang anzumelden. Solltest du später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, kannst du diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Du erhältst von uns einen Gruß per E-Mail zum Namenstag und sofern du uns dein Geburtsdatum freiwillig mitgeteilt hast, bekommst du von uns per E-Mail einen Geburtstagsgruß. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an shop(ät)piratenpartei.de oder über einen dafür vorgesehenen Link in jedem Newsletter erfolgen.

 

 

Du hast Fragen zum Datenschutz...wir sind für dich da

Nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hast du ein Recht auf Information.

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kannst du dich wenden?

Verantwortlich ist die Piratenpartei Deutschland, Pflugstraße 9a, 10115 Berlin, Deutschland, E-Mail: datenschutz@piratenpartei.de, Telefax: +49 30 609 897 517 (Es gelten die Preise für Anrufe aus/ins dt. Festnetz)

Der Datenschutzbeauftragte bei der Piratenpartei Deutschland ist:

Marc Becker
Piratenpartei Deutschland
Pflugstr. 9a
10115 Berlin
Deutschland

Mail: datenschutz@piratenpartei.de

Telefax: +49 30 609 897 517 (Es gelten die Preise für Anrufe aus/ins dt. Festnetz)

 

Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?

Wir verarbeiten die Daten, die wir im Rahmen des Kaufvertrags bzw. -abwicklung, anhand von Einwilligungen oder im Rahmen deiner Mitgliedschaft bei uns von dir erhalten haben.

Zu den personenbezogenen Daten zählen:

Deine Stamm-/Kontaktdaten, hierzu zählen bei Käufern z.B. Vor- und Zuname, Adresse, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Geburtsdatum, Bank- bzw. Zahlungsdaten.

Bei Mitgliedern zählen hierzu z.B. Vor- und Zuname, Adresse, Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Geburtsdatum, Mitgliedsnummer, Bankdaten, Gliederungszugehörigkeit und Stimmberechtigung.

Bei Lieferanten zählen hierzu z.B. die Bezeichnung ihrer rechtsgeschäftlichen Vertreter, Firma, Handelsregistemummer, Umsatzsteuer-ldNr., Betriebsnummer, Adresse, Ansprechpartner-Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fax), Bankdaten.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch folgende sonstige personenbezogene Daten:

  • Informationen über Art und Inhalt von Vertragsdaten, Auftragsdaten, Umsatz- und Belegdaten, Kunden- und Lieferantenhistorie sowie Beratungsunterlagen,
  • Werbe- und Vertriebsdaten,
  • Informationen aus deinem elektronischen Verkehr mit PIRATEN (z.B. IP-Adresse, Log-in-Daten),
  • sonstige Daten, die wir von dir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung (z.B. in Kundengesprächen) erhalten haben,
  • Daten, die wir aus Stamm- / Kontaktdaten sowie sonstigen Daten selbst generieren, wie z.B. mittels Kundenbedarfs- und Kundenpotentialanalysen,
  • die Dokumentation deiner Zustimmungserklärung für den Erhalt von z.B. Newslettern.

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten deine Daten im Einklang mit den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz 2018 in der jeweils geltenden Fassung:

Zur Erfüllung von (vor-)vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1lit.b DSGVO)

Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt für die Vertragsabwicklung deiner Käufe. Die Daten werden insbesondere bei Geschäftsanbahnung und bei Durchführung der Verträge mit dir verarbeitet.

zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit.c DSGVO)

Eine Verarbeitung deiner Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung erforderlich.

Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1 lit.f DSGVO)

Aufgrund einer Interessenabwägung kann eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. Eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Werbung oder Marketing
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten
  • Führen einer Kundendatenbank zur Verbesserung des Kundenservice
  • Im Rahmen der Rechtsverfolgung

 

Im Rahmen deiner Einwilligung (Art 6 Abs. 1lit.a DSGVO)

Wenn du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten erteilt hast, z.B. zur Zustellung unseres Newsletters, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten zu Werbezwecken

Der Verwendung deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Wir sind unter den gesetzlichen Voraussetzungen des § 7 Abs.3 UWG berechtigt, die E-Mail-Adresse, die du bei Vertragsabschluss angegeben hast, zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu nutzen. Diese Produktempfehlungen erhältst du von uns unabhängig davon, ob du einen Newsletter abonniert hast.

Wenn du keine derartigen Empfehlungen per E-Mail von uns erhalten möchtest, kannst du der Verwendung deiner Adresse zu diesem Zweck jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform reicht hierfür aus. Selbstverständlich ist in jeder E-Mail immer auch ein Abmeldelink enthalten.

 

Wer erhält deine Daten?

Wenn wir einen Dienstleister im Sinn einer Auftragsverarbeitung einsetzen, bleiben wir dennoch für den Schutz deiner Daten verantwortlich. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, deine Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten. Die von uns beauftragten Auftragsverarbeiter erhalten deine Daten, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese sind z.B. IT- Dienstleister, die wir für Betrieb und Sicherheit unseres IT-Systems benötigen.

Deine Daten werden in der PIRATEN-Kundendatenbank verarbeitet. Die PIRATEN-Kundendatenbank unterstützt die Anhebung der Datenqualität der vorhandenen Kundendaten (Dublettenbereinigung, verzogen/verstorben-Kennzeichen, Adresskorrektur), und ermöglicht die Anreicherung mit Daten aus öffentlichen Quellen.

Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung sowie im Rahmen der Rechtsverfolgung können Behörden und Gerichte sowie externe Auditoren Empfänger deiner Daten sein.

Darüber hinaus können zum Zweck der Vertragsanbahnung und -erfüllung Versicherungen, Banken, Auskunfteien und Dienstleister Empfänger deiner Daten sein.

 

Wie lange werden deine Daten gespeichert?

Wir verarbeiten deine Daten bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung oder bis zum Ablauf der geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (etwa aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, Heimgesetz oder Arbeitszeitgesetz); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

 

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt?

Grundsätzlich werden von uns keine Daten an ein Drittland übermittelt. Eine Übermittlung findet im Einzelfall nur auf Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission, Standardvertragsklauseln, geeigneter Garantien oder deiner ausdrücklichen Zustimmung statt.

 

Welche Datenschutzrechte hast du?

Du hast jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung deiner gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und auf Beschwerde gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

 

Recht auf Auskunft

Du kannst von uns eine Auskunft verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir deine Daten verarbeiten.

 

Recht auf Berichtigung

Verarbeiten wir deine Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so kannst du jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.

 

Recht auf Löschung

Du kannst von uns die Löschung deiner Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in deine berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachte, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.

Unabhängig von der Wahrnehmung deines Rechts auf Löschung, werden wir deine Daten umgehend und vollständig löschen, soweit keine diesbezügliche rechtsgeschäftliche oder gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Du kannst von uns die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten verlangen, wenn

  • du die Richtigkeit der Daten bestreitest, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, du aber eine Löschung ablehnst und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangst,
  • wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, du diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchst, oder
  • du Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt hast.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Du kannst von uns verlangen, dass wir dir deine Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen und dass du diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns übermitteln kannst, sofern

  • wir diese Daten aufgrund einer von dir erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
  • diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei technischer Machbarkeit kannst du von uns eine direkte Übermittlung deiner Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

 

Widerspruchsrecht

Verarbeiten wir deine Daten aus berechtigtem Interesse, so kannst du gegen diese Datenverarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen; dies würde auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling gelten. Wir verarbeiten dann deine Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Verarbeitung deiner Daten zum Zweck der Direktwerbung kannst du jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

 

Beschwerderecht

Bist du der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung deiner Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir dich, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Fragen aufklären zu können. Du hast selbstverständlich auch das Recht, dich an die für dich zuständige Aufsichtsbehörde, das jeweilige Landesamt für Datenschutzaufsicht, zu wenden.

 

Sofern du eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen möchtest, so wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung deiner Identität anfordern.

 

Bist du zur Bereitstellung von Daten verpflichtet?

Die Verarbeitung deiner Daten ist zum Abschluss bzw. zur Erfüllung deines mit uns eingegangenen Vertrages erforderlich. Wenn du uns diese Daten nicht zur Verfügung stellst, werden wir den Abschluss des Vertrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Du bist jedoch nicht verpflichtet, hinsichtlich für die Vertragserfüllung nicht relevanter bzw. gesetzlich nicht erforderlicher Daten eine Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

 

 

 

Du kannst unsere Datenschutzerklärung auch als .pdf-Datei herunterladen.

 

Um PDF Dateien betrachten zu können, benötigst du einen Reader, zum Beispiel den kostenlosen Acrobat Reader. Den Acrobat Reader kannst du kostenlos auf der Internetseite von Adobe erhalten. Wir empfehlen jedoch die Verwendung einer freien Software. Eine Übersicht über freie (und meist kostenlose) Reader findest du auf der Kampagnenseite der FSFE (Free Software Foundation Europe).